Creative Connection

Wir stellen vor: Cloud-Dokumente in Adobe XD

Von Beginn an hat XD die Cloud genutzt, um die Zusammenarbeit mit Teammitgliedern und Kunden zu erleichtern. Prototypen können zur Überprüfung veröffentlicht und Design-Spezifikationen zur Umsetzung durch Entwickler geteilt werden.

Mit der neuesten Version von XD stellen wir nun Cloud-Dokumente als Alternative zum Speichern auf dem lokalen Computer oder synchronisiertem Speicher wie Creative Cloud Files oder Dropbox vor. Mit Cloud-Dokumenten wollen wir den Zugriff auf all eure XD-Dokumente vereinfachen, und eine unkomplizierte Zusammenarbeit mit anderen Designern ermöglichen. Das gilt für XD-Dokumente die ihr selbst erstellt als auch die, die ihr von anderen freigegeben bekommt.

Wie auch bei allen anderen bisherigen Releases optimieren wir Bestehendes, fügen neue Funktionen hinzu oder schaffen die Grundlagen für Größeres, indem wir in bester MVP-Manier einen begrenzten Funktionsumfang auf maximalem Qualitäts- und Performance-Niveau bereitstellen und dann sukzessive ergänzen. Mit diesem ersten Release von XD mit Cloud-Dokumenten stehen euch die folgenden neuen Funktionen zur Verfügung:

    • Automatisches Speichern: Der neueste Arbeitsstand eures Dokuments wird automatisch in der Cloud gespeichert, so dass ihr bei einem System- oder Programmabsturz keine Datenverluste befürchten müsst.
    • Alles an einem Ort: Eure und die mit euch geteilten Cloud-Dokumente findet ihr direkt auf dem XD-Startbildschirm.
    • Schnelle Freigabe: Ihr könnt andere Designer über den integrierten Freigabe-Workflow zu eurem Dokument einladen. Wenn ihr bereits die Freigabe für den Review- oder Entwicklungs-Workflow von Prototypen und Designspezifikationen verwendet habt, wird sich diese neue Funktion sehr vertraut anfühlen.
    • Überall arbeiten: Euer Dokument ist überall da verfügbar, wo ihr arbeiten möchtet: sowohl auf Mac als auch auf Windows. Meldet euch einfach mit eurem Creative Cloud-Account an, um alle eure Dokumente in XD auf dem Desktop-PC oder mobil auf iOS und Android anzeigen zu lassen.
    • Verknüpfte Assets: Kopiert Ihr Symbole aus einem Dokument und verwendet sie in einem anderen, werden diese automatisch verknüpft. Wenn Änderungen am Original vorgenommen werden, können die verknüpften Symbole entsprechend aktualisiert werden.

Cloud-Dokumente sind der neue Standard in Adobe XD. Das bedeutet, dass jedes neu erstelle Dokument automatisch in der Cloud gespeichert wird. Da alle Änderungen automatisch gespeichert werden ist es nicht mehr notwendig, Eure Arbeit manuell zu speichern. Wenn ihr offline geht, könnt ihr einfach mit der Arbeit am Dokument fortfahren, und Änderungen werden beim erneuten Verbinden wieder mit der Cloud synchronisiert.

Bei der Arbeit mit lokalen und synchronisierten Dateien entstehen Herausforderungen, die wir mit diesem ersten Release von XD mit Cloud-Dokumenten angehen und fortan einfacher und schneller gestalten. Wie ihr es aus allen vorigen Releases gewohnt seid werden wir weiter an der Verbesserung von Cloud-Dokumenten arbeiten und beachten hierbei besonders euer Feedback- und eure Anforderungen über UserVoice.

Mit der Einführung von Cloud-Dokumenten haben wir auch die Freigabefunktion von XD überarbeitet. Schaut Euch die Änderungen in diesem Video an:

Solides Fundament für die Zukunft

Wenn es euch so geht wie uns, dann habt ihr höchste Erwartungen an Cloud-Dokumente und wollt mehr als nur den einen, zentralen Ort der Wahrheit für eure XD Dokumente. Unsere Teams arbeiten deshalb intensiv an einer Reihe wichtiger Erweiterungen für XD, die ausschließlich bei Verwendung von Cloud-Dokumenten zum Tragen kommen:

  • Schnellere Freigabe: Anstatt Prototypen und Designspezifikationen jeweils erst hochzuladen, werden Cloud-Dokumente künftig die direkte Erstellung von Designspezifikationen und Prototypen in der Cloud ermöglichen.
  • Zusammenarbeit in Echtzeit: Bisher kann immer nur eine Person in einem Dokument arbeiten und ihr müsst euch darauf einigen, wer wann Änderungen vornimmt. Mit der Einführung von Live Collaboration wird die Zusammenarbeit im Team künftig entschieden vereinfacht werden.
  • Versionierung: Mit Cloud-Dokumenten erhaltet ihr künftig die Möglichkeit, wichtige Meilensteine im Verlauf eurer Arbeit als Versionen zu speichern, auf die ihr dann zurückgreifen könnt.
  • Designsysteme: Mit Cloud-Dokumenten und Creative Cloud Libraries wollen wir Euch alles bereitstellen was ihr braucht, um robuste Designsysteme für euer Team, eure Organisation und eure Kunden zu erstellen und zu verwalten.

Startet mit der Nutzung von Cloud-Dokumenten in XD, damit ihr die zusätzlichen Funktionen nutzen könnt, die im Laufe des Jahres 2019 veröffentlicht werden. Weitere Informationen zu Cloud-Dokumenten, deren Verwendung und zu den Unterschieden zu Creative Cloud Files findet ihr hier.

Unser Ziel ist es, euch und eurem Team eine vollständig kollaborative Designplattform zur Verfügung zu stellen, die die Cloud nutzt, aber euch dabei robuste und extrem leistungsstarke Desktop-Tools für Mac und Windows bietet. Mit der Einführung von Cloud-Dokumenten gehen wir mit euch einen wichtigen Schritt auf diesem Weg.

Weitere neue Funktionen und Verbesserungen

Mit dem neuesten Release von XD kommen weitere neue Funktionen, sowie eine Reihe von Verbesserungen an bestehenden Funktionen, alles aufbauend auf eurem Feedback.

“Object Flip” ermöglicht, Elemente auf der Arbeitsfläche horizontal oder vertikal zu spiegeln – diese Funktion wurde besonders häufig nachgefragt und ist nun verfügbar. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, innerhalb des Bereichs „Ebenen“ zu suchen und zu filtern, was es insbesondere in komplexeren Dokumenten einfacher macht, Elemente aufzufinden. Wenn es eine Änderung an einem verknüpften Symbol gibt, seht ihr nun ein Vorschau der Änderung in Eurem Design, so dass ihr diese im Kontext sehen könnt, bevor ihr die Änderung akzeptiert.

Neben dem Öffnen von Photoshop- und Illustrator-Dateien in XD könnt ihr nun auch von Illustrator aus in vollem Umfang Elemente über die Zwischenablage zu XD kopieren, sowie Photoshop- und Illustrator-Dateien in ein bestehendes XD-Dokument importieren. Im Weiteren gibt es Verbesserungen am SVG-Export, neben den nun verfügbaren wichtigen Presentation Attributes könnt ihr nun besser steuern, was in dem exportierten SVG enthalten ist.

Für Nutzer von Computern mit Touchscreen oder Wacom-Tablets haben wir die Touch-Unterstützung verbessert.

Für Benutzer die eure Designs und Prototypen auf mobilen Endgeräten betrachten, haben wir die Navigation verbessert. Wir arbeiten zudem aktiv an Kommentarfunktion auf mobilen Geräten. Diese Funktion soll mit einem zukünftigen Update verfügbar werden.

UX-Community

Lasst uns im Gespräch bleiben! Folgt uns unter @AdobeXD für Updates oder kontaktiert unser Team via Twitter mit dem Hashtag #AdobeXD. Ihr könnt auch gern über Facebook Kontakt mit uns aufnehmen, wo wir Videos und Neuigkeiten posten und in Live-Sessions Fragen beantworten.

#MadeWithAdobeXD

Wenn ihr eure Prototypen auf Behance freigebt, vergesst nicht, sie mit #MadeWithAdobeXD zu taggen und Adobe XD unter „Verwendete Tools“ auszuwählen – so erhaltet ihr die Chance, im Adobe XD Newsletter vorgestellt zu werden.

CC Update, Kreativ-Business, UX/UI Design

Join the discussion