Content Management beschleunigen – über bestehende und neue Kanäle hinweg

Customer Experience

Jede tragfähige Geschäftsstrate­gie erfordert heute die Fähigkeit, Inhalte nicht nur an tra­di­tionelle Webkanäle, son­dern auch an neue Kanäle wie mobile Apps, Social Media, In-Venue-Bild­schirme, Sprache usw. schnell zu liefern. Jed­er Kanal bietet jedoch ver­schiedene Kom­plex­itäten in Bezug auf die Unter­stützung von Desk­top vs. Mobile, Online vs. Offline, Visu­als vs. Audio und mehr. Auf dem Adobe Sum­mit EMEA disku­tieren Experten von Adobe und führen­den Marken darüber, wie Ihre Mar­ket­ing- und IT-Organ­i­sa­tio­nen Erfahrun­gen auf­bauen und ver­wal­ten kön­nen, um die Geschwindigkeit der Inhalte und die Kun­den­bindung zu erhöhen.

Content Velocity wird immer persönlicher

Con­tent ist König und das gilt heute mehr denn je. Nicht nur, dass die Inhalte über eine Rei­he von Kanälen angepasst wer­den müssen – Web-, Mobil-, IoT-, Sprach- und In-Venue-Bild­schirme, um nur einige zu nen­nen – die Ver­brauch­er erwarten, dass die Marken ein Erleb­nis anbi­eten, das auf ihre Bedürfnisse und Inter­essen zugeschnit­ten ist. Inhalte müssen rel­e­vant, aus­sagekräftig und viel­seit­ig sein, und sie müssen schnell sein. Der Con­tent and Expe­ri­ence Man­age­ment Track beim Adobe Sum­mit bietet Ses­sions, die helfen, diese Effizienz zu verbessern und Zeit zu sparen, während Mar­keter gle­ichzeit­ig ein reich­haltiges und ansprechen­des Kun­den­er­leb­nis schaf­fen.

Intelligente Inhaltserstellung

Um Con­tent Veloc­i­ty zu erre­ichen, müssen Marken ihr Con­tent Man­age­ment intel­li­gent wer­den lassen. So ler­nen die Teil­nehmer des CXM-Track von inhalt­ser­fahre­nen Marken wie Mer­ck, wie man die Pro­duk­tion und Wiederver­wen­dung von Inhal­ten schnell durch­führt. Mer­ck wird darüber bericht­en, wie die zen­tral­isierte Dig­i­tal Asset Man­age­ment Plat­tform, Adobe Expe­ri­ence Man­ag­er (AEM) Assets, ihnen geholfen hat, die Effizienz der Inhalte zu verbessern, wobei der Schw­er­punkt darauf liegt, wie sie das DAM nutzen, um ihre glob­alen Kam­pag­nen effek­tiv­er zu gestal­ten.

Die Teil­nehmer ler­nen auch, wie sie Inhalte über die Funk­tio­nen von Expe­ri­ence Man­ag­er Sites wie Sin­gle Page Appli­ca­tion (SPA) Edi­tor, Con­tent as a Ser­vice und Expe­ri­ence Frag­ments wiederver­wen­den kön­nen, um Anwen­dungs­fälle intel­li­gen­ter zu gestal­ten.

Datenbasierte Inhaltserlebnisse

Eine schnelle Inhalt­ser­stel­lung ist in der heute uner­lässlich, aber noch wichtiger ist agiles Ler­nen. Die Teil­nehmer erfahren, wie Dat­en und Erken­nt­nisse dazu beitra­gen, dass Con­tent Cre­ators nicht nur schneller, son­dern auch intel­li­gen­ter arbeit­en. So wird der Leit­er des dig­i­tal­en Mar­ket­ings bei Amadeus beispiel­sweise mit­teilen, wie er eine skalier­bare dig­i­tale Grund­lage auf Basis von Adobe Expe­ri­ence Man­ag­er, Adobe Ana­lyt­ics und Adobe Tar­get aufge­baut hat, um opti­mierte und per­son­al­isierte Inhalte auf der Grund­lage umfassender Dat­en und Erken­nt­nisse bere­itzustellen.

Darüber hin­aus wird HSBC seine Erfahrun­gen bei der Trans­for­ma­tion der eige­nen papier­basierten Cus­tomer Jour­ney in eine dig­i­tale teilen. Die hoch per­son­al­isierten, maßgeschnei­derten Kun­den­er­leb­nisse, die HSBC anbi­etet, basieren auf der Konzep­tion und Bere­it­stel­lung von Inhal­ten in AEM-For­mu­la­ren, die naht­los in Adobe Sign inte­gri­ert sind, um das gesamte Erleb­nis voll­ständig zu dig­i­tal­isieren und zu mod­ernisieren.

Ab in die Cloud

Die Teil­nehmer wer­den weit­er erfahren, wie ein sicheres, skalier­bares Cloud-Infra­struk­tur-Frame­work dazu beitra­gen kann, die Geschwindigkeit und Ver­füg­barkeit von Inhal­ten zu verbessern. Adobe-Experten erläutern, wie Cloud-native Funk­tio­nen, die über den Cloud Man­ag­er des Expe­ri­ence Man­agers ver­füg­bar sind, die Time-to-Val­ue-Beschle­u­ni­gung und gerin­gere Gesamt­be­trieb­skosten durch Funk­tio­nen wie Con­tin­u­ous Integration/Continuous Deliv­ery, Auto-Scal­ing und Secu­ri­ty-Per­for­mance-Qual­ität­sprü­fun­gen ermöglichen.

Sie möcht­en mehr über die Geschwindigkeit von Inhal­ten und andere The­men des Cus­tomer Expe­ri­ence Man­age­ments erfahren? Dann besuchen Sie die Agen­da des Adobe Sum­mit EMEA.


Customer Experience
Sylvie Felx

Posted on 05-14-2019


Join the discussion