#OMR16 – Expo: Die Customer Experience im Zeichen der Content Velocity

Digital Marketing

Gast­beitrag von Atil­la Wohllebe

Zahlre­iche Aussteller, buntes Pro­gramm: Die Online Mar­ket­ing Rock­stars Expo 2016

Die wohl cool­ste Online-Mar­ket­ing-Messe Europas ist sie defin­i­tiv, vielle­icht sog­ar die cool­ste der Welt: Die Expo im Rah­men des Online Mar­ket­ing Rock­stars Fes­ti­vals 2016. Es sind dabei nicht nur etwa 10.000 Teil­nehmer aus mehr als 4.500 ver­schiede­nen Unternehmen, die sich mehr als 120 Aussteller und deren Pro­duk­te auf 18.000 Quadrat­metern in den Messe­hallen in Ham­burg anse­hen, es ist vor allem die Atmo­sphäre, die Philipp West­er­mey­er und sein Team erzeu­gen.

Die hier spür­bare Dynamik der Branche und die Verbindung von Kreativ­ität und Mar­ket­ing begeis­tern mich.“ – Ste­fan Rop­ers, Man­ag­ing Direc­tor Cen­tral Europe bei Adobe

Längst sind die Online Mar­ket­ing Rock­stars von ein­er ein­fachen Kon­ferenz mit 200 Teil­nehmern zu einem wahren „Fes­ti­val“ erwach­sen, wie es die Mach­er selb­st nen­nen. Während andere Ver­anstal­tun­gen gerne „das größte Klassen­tr­e­f­fen der Dig­i­tal­branche“ genan­nt wer­den, ist das Online Mar­ket­ing Rock­stars Fes­ti­val eher so etwas wie eine Grill­par­ty für die Cool­sten aus der Klasse.

Gespickt mit erstk­las­si­gen Side-Events, coolen Net­work­ing-Par­tys und fet­ten Show Acts – in der Ver­gan­gen­heit etwa die Absoluten Begin­ner oder Deichkind – wer­den die Online Mar­ket­ing Rock­stars diesem Ruf auch 2016 wieder gerecht.

Con­tent Veloc­i­ty takes the lead! – Warum Con­tent mehr als nur inspiri­erend sein muss

Vor allem the­ma­tisch sind die Online Mar­ket­ing Rock­stars erstk­las­sig: Stets am Puls der Zeit die Top-The­men der Branche tiefge­hend behan­delt. Eines der the­ma­tis­chen High­lights liefert auch 2016 wieder Adobe – kaum ein The­ma bewegt in Zeit­en des Cross-Chan­nel-Mar­ket­ing auf allen Endgeräten die Mar­ket­ingszene so sehr wie die Cus­tomer Expe­ri­ence.

In Zeit­en ein­er schi­er unendlichen Vielfalt an Online-Mar­ket­ing-Kanälen und Endgeräten ist eine kon­sis­tente Cus­tomer Expe­ri­ence Hygiene- und Erfol­gs­fak­tor zugle­ich“ – Mar­tin Beer­mann, Geschäfts­führer der net­nomics GmbH

Kon­sis­tent und aus einem Guss, mit den richti­gen Inhal­ten, zur richti­gen Zeit, auf dem richti­gen Kanal – das sind unter anderem die Anforderun­gen, die dabei nicht nur die Mar­ket­ingver­ant­wortlichen an die Cus­tomer Expe­ri­ence stellen, son­dern vor allem die Kun­den: Wer im dig­i­tal­en Mar­ket­ing diesen Anforderun­gen gerecht wird, wird langfristig auch entsprechende Erfolge verze­ich­nen.

P2250092-3

Natür­lich präsent auf der #OMR16: Adobe

Die Mar­ketin­gentschei­der stellen diese Anforderun­gen an die Cus­tomer Expe­ri­ence heute vor schi­er riesige Her­aus­forderun­gen: Auf der einen Seite sollen indi­vidu­elle Inhalte pass­ge­nau adressiert wer­den, auf der anderen Seite müssen eben diese Inhalte auch pro­duziert, ver­wal­tet und entsprechend aus­ges­teuert wer­den.

Adobe @ Online Mar­ket­ing Rock­stars 2016: Vielfältiges Pro­gramm ent­lang der Cus­tomer Expe­ri­ence

Bei Adobe ste­ht die #OMR16 passend dazu unter dem Mot­to „Con­tent Veloc­i­ty takes the lead!“ Durch die gemein­same Nutzung von Cre­ative und Mar­ket­ing Cloud gelingt es Adobe damit, Mar­ket­ing, aber eben auch IT- oder Design-nahe Diszi­plinen miteinan­der zu ver­net­zen und Wer­be­treiben­den ein tech­nis­ches Enabling für die per­fek­te Cus­tomer Expe­ri­ence zur Ver­fü­gung zu stellen.

Expe­ri­ences sind das Garn, aus dem die Dig­i­tal­isierung gewebt ist. Man merkt deut­lich, wie kreative Men­schen Tech­nolo­gie und Dat­en nutzen, um diesen Expe­ri­ences die notwendi­ge Rel­e­vanz zu ver­lei­hen.“ – Ste­fan Rop­ers, Man­ag­ing Direc­tor Cen­tral Europe bei Adobe

Neben Unternehmen wie Face­book und Google in der Nach­barschaft wartet auch Adobe im Rah­men der #OMR16 Expo mit einem umfan­gre­ichen Pro­gramm rund um die Con­tent Veloc­i­ty auf: In ein­er Foto­box kön­nen Standbe­such­er sich zunächst in Szene geset­zt fotografieren lassen und direkt im Anschluss die Bear­beitung der Bilder im Pho­to­shop-Kos­mos durch Alexan­der Hein­richs und DomQui­chotte live ver­fol­gen.

Photoshop in Action: Adobe sucht den OMR Rockstar“

Pho­to­shop in Action: Adobe sucht den OMR Rock­star

Wie rel­e­van­ter und hochw­er­tig pro­duziert­er Con­tent darüber hin­aus nicht nur erstellt, son­dern auch ver­wal­tet und aus­ges­teuert wer­den kann, zeigt Adobe auf Adobe Expe­ri­ence Man­ag­er-Screens: Hier wird dazu ein­ge­laden, inno­v­a­tive und inter­ak­tive Retail-Szenar­ien live zu erleben und ganz prak­tisch auszupro­bieren.

Rel­e­vante Inhalte durch Per­son­al­isierung wirken – Grund­lage ist und bleibt jedoch die ziel­gerichtete Inte­gra­tion von Dat­en. Hier müssen Mar­ket­ing und IT noch stärk­er zusam­me­nar­beit­en.“ – Mario Hillmers, Web Ana­lyt­ics Experte und Autor des GAn­a­lyt­ics­Blog

Deut­lich wird am Stand von Adobe vor allem eines: Die kon­sis­tente Cus­tomer Expe­ri­ence ist nicht auss­chließlich Her­aus­forderung im Dig­i­tal Busi­ness, son­dern bet­rifft genau­so auch die Offline-Welt – über alle Branchen hin­weg.

Customer Experience live erleben – mit Razorfish und der Adobe Marketing Cloud

Cus­tomer Expe­ri­ence live erleben – mit Razor­fish und der Adobe Mar­ket­ing Cloud

Eine Welt­premiere feiert Adobe-Part­ner Razor­fish auf der #OMR16 Expo: Die Agen­tur zeigt mit der brand­neuen dig­i­tal­en Store-Umge­bung Razor­shop 2.0 inno­v­a­tive Szenar­ien für viele ver­schiedene Branchen und set­zt dabei vor allem auf die Adobe Mar­ket­ing Cloud auf.

Mobile only! – Ein­drücke aus der Adobe Mas­ter­class

Detail­lierten Input zum The­ma “Mobile Apps” liefer­ten die Senior Solu­tion Con­sul­tants Markus Jasker und Dr. Michael Bun­gen­stock von Adobe: Im Track 2 ver­fol­gten im voll beset­zten Raum ab 15:00 Uhr zahlre­iche Mar­keter, welche Trends und Her­aus­forderun­gen bei der Umset­zung von Mobil-Strate­gien und -Anwen­dun­gen beste­hen und welche Möglichkeit­en Adobe an dieser Stelle konkret bietet.

Megatrend Mobile - Dr. Michael Bungenstock in der Adobe Masterclass

Mega­trend Mobile — Dr. Michael Bun­gen­stock in der Adobe Mas­ter­class

Mit rund 500 Mil­liar­den mobilen Momenten pro Tag, erk­lärte Jasker, sei Mobile nicht mehr nur ein klein­er Teilaspekt des Dig­i­tal Busi­ness, son­dern längst Haupt­treiber. Zen­traler Erfol­gs­fak­tor ist dabei das Expe­ri­ence Design, das gle­ichzeit­ig die Her­aus­forderung ein­er ständi­gen Opti­mierung mit sich bringt: Kun­den zu begeis­tern, erfordert ein hohe Anpas­sung an die Gegeben­heit­en des Mark­tes.

Ich brauche eine mobile Web­site. Und ich brauche eine App. Min­destens eine. Ich muss auf jeden Fall mobil unter­wegs sein.“ – Markus Jasker über die Rel­e­vanz von Mobile für Wer­be­treibende

Jaskers und Bun­gen­stocks Mas­ter­class im Rah­men der #OMR16 Expo machte vor allem eines deut­lich: Mobile ist kein Zus­tand, son­dern in ständi­ger Dynamik und bet­rifft alle. Egal, ob Smart­phones, Smart­watch­es, Inter­net of Things oder selb­st­fahrende Autos – Mobile wird die Welt ständig und mit dis­rup­tiv­er Kraft verän­dern. Ger­ade deshalb ist es für Fir­men wichtig, ein tech­nol­o­gis­ches und organ­isatorisches Enabling zu schaf­fen, um den sich stetig ändern­den Anforderun­gen der Nutzer und Kun­den gerecht zu wer­den.

Fort­set­zung fol­gt: Bericht von der #OMR16 Kon­ferenz

Ins­ge­samt gelang es den Online Mar­ket­ing Rock­stars mit der Expo am ersten Tag des Fes­ti­vals, Wer­be­treibende, Tech­nolo­giean­bi­eter und Dien­stleis­ter in inter­es­san­ten Gesprächen zusam­men­zubrin­gen und gle­ichzeit­ig in span­nen­den Mas­ter­class­es Inhalte zu ver­mit­teln, die die Welt des Dig­i­tal Mar­ket­ing bewe­gen.

Mit ein­er Expo After­show Par­ty zum Ken­nen­ler­nen und Ver­net­zen endet heute Tag 1 des Online Mar­ket­ing Rock­stars Fes­ti­val 2016. Mor­gen fol­gt an dieser Stelle der Link zum Bericht von Tag 2 – der eigentlichen Online Mar­ket­ing Rock­stars Kon­ferenz inklu­sive der Key Note von Ste­fan Rop­ers.

Atil­la Wohllebe ist im Bere­ich Dig­i­tal Mar­ket­ing und CRM zu Hause und hil­ft Unternehmen dabei, ihre dig­i­tal­en CRM-Aktiv­itäten zu opti­mieren. Darüber hin­aus berichtet er regelmäßig über aktuelle Entwick­lun­gen der Branche mit Fokus auf CRM und Mar­ket­ing Ana­lyt­ics.


Digital Marketing
Adobe DACH

Posted on 25-02-2016


Jetzt mitdiskutieren