Platz 1 für Adobe: Forrester bewertet Enterprise Marketing Software Suites

Kür­zlich hat For­rester Research seinen neuesten Report zu „Enter­prise Mar­ket­ing Soft­ware Suites“ veröf­fentlicht. Unter den unter­sucht­en Anbi­etern hat Adobe erneut die Nase vorne. Zum kosten­losen Down­load dieser Bench­mark-Studie hier klick­en.

290824.en.forrester-wave-emss-ccm.forrester-graph.480x480

Im Report „The For­rester Wave™: Enter­prise Mar­ket­ing Soft­ware Suites, Q2-2016“ wur­den mit Adobe, Exper­ian, IBM, Mar­ke­to, Ora­cle, Sales­force, SAP, SAS und Ter­a­da­ta ins­ge­samt neun Anbi­eter von Dig­i­tal-Mar­ket­ing-Kom­plet­tlö­sun­gen nach ins­ge­samt 40 Kri­te­rien unter die Lupe genom­men. Die Mark­t­forsch­er definieren Enter­prise Mar­ket­ing Soft­ware Suites (EMSS) als „ein inte­gri­ertes Port­fo­lio von Mar­ket­ing-Tech­nolo­gie-Pro­duk­ten, mit denen Analyse, Automa­tisierung und Orchestrierung von Kun­den-Inter­ak­tio­nen auf der Basis von Insight-Dat­en möglich ist, um so Inbound- und Out­bound-Mar­ket­ing zu real­isieren“.

Und sie beto­nen: „Die führen­den Lösun­gen bieten die Möglichkeit für das Gewin­nen von Ein­sicht­en und zum Opti­mieren des Kun­de­nen­gage­ments. Sie sind keine ein­heitlichen Plat­tfor­men, son­dern Port­fo­lios aus lose gekop­pel­ten Kom­po­nen­ten – üblicher­weise durch Zukauf ergänzt – zum Bere­it­stellen der notwendi­gen Funk­tio­nen.“ Vor allem im B2C-Seg­ment ermögliche das den Mar­ket­ingver­ant­wortlichen, ihr eigenes und einzi­gar­tiges Dig­i­tal-Mar­ket­ing-Ökosys­tem zusam­men­zustellen.

Und was zeich­net den Mark­t­führer dabei aus? „Adobe kriegt die Bal­ance zwis­chen den Direk­t­mar­ket­ing­funk­tio­nen (Cam­paign, Social und Expe­ri­ence Man­ag­er) und den Wer­be­fea­tures (Audi­ence Man­ag­er, Media Opti­miz­er und Prime­time) hin und verbindet sie mit den Insights (Ana­lyt­ics und Tar­get) sowie den Core-Ser­vices. … Adobe hat ein bemerkenswertes Port­fo­lio zusam­mengestellt und etliche große Unternehmen haben bere­its Teile davon in ihr eigenes Dig­i­tal-Mar­ket­ing-Ökosys­tem inte­gri­ert.“ Die Kun­den, so For­rester, hät­ten bei der Befra­gung „ein überwälti­gend pos­i­tives Feed­back gegeben, ins­beson­dere für User Expe­ri­ence (UX), dig­i­tale Intel­li­genz, Con­tent Man­age­ment und kanalüber­greifende Kon­sis­tenz“. Das Ergeb­nis: In 10 von 19 Kat­e­gorien erre­ichte die Adobe Mar­ket­ing Cloud die Best­note 5,0.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *