Sommerflaute für Weiterbildung nutzen

Langeweile am Strand – Ver­reg­neter Urlaub – Nichts los im Büro? Dann haben wir eine Alter­na­tive: Die Aufze­ich­nung unser­er Webi­na­rrei­he „Dig­i­tale Trends 2017 – Branchen­wis­sen in 30 Minuten“ aus dem Mai ste­ht jet­zt on Demand zum Anschauen bere­it.

Die Ref­er­enten liefern Zahlen, Fak­ten und Strate­gien zur dig­i­tal­en Trans­for­ma­tion in Finanzwirtschaft, Einzel­han­del und Auto­mo­bil­branche. Und sie sparen nicht mit prak­tis­chen Tipps zur Verbesserung des dig­i­tal­en Kun­den­er­leb­niss­es und erläutern, wie eine orchestri­erte Cross-Chan­nel-Sym­phonie jedes Solostück schlägt.

Stu­di­en und Präsen­ta­tio­nen stellen wir eben­falls zum Down­load bere­it – selb­stver­ständlich auch die Gesamt­studie „Dig­i­tale Trends 2017“ und unsere Start-Präsen­ta­tion ohne Webi­nar-Aufze­ich­nung „Tech­nolo­gien, Medi­en, Erleb­nisse – Dig­i­tal Trends 2017“.

Bess­er lässt sich das Som­mer­loch nicht füllen. Hier geht es zur Start­seite.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *