No Logo. Marken müssen individuell erlebbar werden.

Im dig­i­tal­en Zeital­ter gel­ten neue Regeln für die Marken­führung. Denn One-Way-Kom­mu­nika­tion und klas­sis­che Wer­bung lock­en keinen einzi­gen Dig­i­tal Native mehr hin­ter seinem Dis­play her­vor. Eine starke Marke in der virtuellen Welt ist nicht nur mit ihrem Logo sicht­bar, son­dern auch für die Kun­den erleb­bar. Statt Ver­sprechun­gen bietet sie überzeu­gen­den Ser­vice und begeis­tert mit per­son­al­isierten Inhal­ten.

Wie das gehen kann, disku­tieren Diet­mar Dah­men (Chief Inno­va­tion Offi­cer, ecx.io — Inspi­ra­tor und Visionär aus Wien) und Andreas Helios von Adobe bei einem kosten­losen Webi­nar zum Auf­takt der Dig­i­tal Mar­ket­ing Acad­e­my am Mon­tag, 19. August 2013 um 11.00 Uhr. Unter anderem wer­den dabei die The­men­bere­iche Big Data, Mul­ti­chan­nel-Strate­gien, Predic­i­tive Ana­lyt­ics und Social Media behan­delt, die für die dig­i­tale Trans­for­ma­tion von Unternehmen eine wesentliche Rolle spie­len. Sowohl im B2C- als auch im B2B-Geschäft. Die Kern­botschaft der Ver­anstal­tung: Inter­ak­tive Erleb­nisse und der Auf­bau von Beziehun­gen – darum geht es, wenn Marken auch in Zukun­ft erfol­gre­ich sein wollen.

dahmen

Diet­mar Dah­men ist nicht nur für seine mitreißen­den und inspiri­eren­den Vorträge bekan­nt, bei denen er seine Zuhör­er mit auf eine Reise in die Zukun­ft nimmt. Als Chief Inno­va­tion Offi­cer beim Dig­i­tal-Mar­ket­ing-Dien­stleis­ter exc.io set­zt er seine Erken­nt­nisse auch ganz prak­tisch um. Wie beim Relaunch des Webauftritts des Düs­sel­dor­fer Flughafens, für den exc.io als neue Leada­gen­tur ger­ade den Auf­trag erhal­ten hat.

Beim Konzept für diesen Pitch haben wir uns ganz auf die Auswirkun­gen der dig­i­tal­en Trans­for­ma­tion auf das The­ma Reisen im All­ge­meinen und Flughäfen im Beson­deren fokussiert”, erzählt Dah­men. Die Air­ports stün­den in einem inter­es­san­ten Span­nungs­feld zwis­chen den Flugge­sellschaften, Rei­sev­er­anstal­tern und Online-Por­tal­en und müssten dafür ihre eigene Rolle definieren und find­en. “Dazu gewin­nen im Zeital­ter mobil­er Devices die dig­i­tal­en Ser­vices wie Online-Buchung, Mobile Tick­et oder on-time-Abfra­gen eine ganz neue Bedeu­tung”, so der Experte.

Wie eine zeit­gemäße Dig­i­tal-Mar­ket­ing-Plat­tform vor diesem Hin­ter­grund ausse­hen kann und was bei Ihrer Konzep­tion zu berück­sichti­gen ist, stellt Diet­mar Dah­men in seinem Vor­trag “Dig­i­tale Marken­führung: Überzeu­gende Erleb­nisse statt Logos” vor. Den sollte man nicht ver­säu­men und sich gle­ich dafür anmelden.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *