dmexco 2015: Ist das Kundenerlebnis die neue Marke?

Digital Marketing

Der Beginn der dig­i­tal­en und nach­fol­gen­den Trans­for­ma­tion des Mar­ket­ings befind­et sich seit einiger Zeit auf einem klaren Weg und die Gele­gen­heit, die sich damit für Mar­ket­ingver­ant­wortliche bietet, darf man sich nicht ent­ge­hen lassen. Die mul­ti­plen Kanäle öffnen sich nun, um Kun­den zu jed­er gegebe­nen Zeit zu erre­ichen – sei es auf ihrem Tele­fon, in ihrem Auto, auf ihrer Uhr, durch ihren Fit­ness Track­er usw. Das schafft eine bedeu­tende Möglichkeit für ein Cross-Chan­nel-Marken­er­leb­nis, das sich auf bedeu­tungsvolle und rel­e­vante Weise mit dem Kun­den verbindet.

Eine Marke dazu einzu­laden, an deinem Gelenk, durch eine dig­i­tale Arm­ban­duhr oder einen Fit­ness Track­er direkt erleb­bar zu sein, ist allerd­ings eine Stufe der Intim­ität, die Respekt erfordert. Das ist ein Aspekt, dem sich das Mar­ket­ing bish­er noch nie zuvor stellen musste. Nur weil Sie nun eine Marke an Ihr Handge­lenk binden kön­nen, wollen Sie es als Ver­brauch­er auch tun? Und kön­nen Sie es als Unternehmen wirk­lich? Tech­nolo­gie und die mobile Rev­o­lu­tion steigert die Kon­sumenten­er­wartun­gen mas­siv. Sie wollen eine Marke, wann immer und wo auch immer sie wollen, erre­ichen kön­nen — und sie erwarten, willkom­men geheißen zu wer­den, wenn sie es tun. Sie wollen erkan­nt und geliebt wer­den, wie ein alter Fre­und, der nach Hause kommt.

Und somit haben die Instink­te und die Kreativ­ität, die schon immer hin­ter dem Mar­ket­ing standen, eine noch glänzen­dere Zukun­ft. Sowie die Kun­den, dank der dig­i­tal­en Ära, zunehmend ver­trauter mit der Marke wer­den, wer­den erfol­gre­iche Mar­ket­ingver­ant­wortliche im Gegen­zug eine sehr beson­dere Verbindung mit ihnen auf­bauen. Sie wer­den sorgfältig in der Daten­er­fas­sung sein und genau auf die gesam­melten Erken­nt­nisse schauen. Sie wer­den kraftvollen, bedeu­tungsvollen Inhalt schaf­fen, der noch zugeschnit­ten­er auf jede Inter­ak­tion ist – es muss ein­fach sein. Die Her­aus­forderung des Mar­ket­ings ist es schon immer gewe­sen, Selb­st­wert zu beweisen. Jedoch hat­ten wir nie zuvor die Werkzeuge gehabt, um wirk­lich zu prüfen und Beweis zu erbrin­gen, dass das, was wir erschaf­fen und liefern, wirk­lich funk­tion­iert — bis jet­zt. Und somit müssen wir diese Werkzeuge nutzen, um noch wirkungsvolleren Inhalt zu schaf­fen und um sich mit dem Kun­den enger zu verbinden und auf einem höchst per­sön­lichem Lev­el zu kom­mu­nizieren. Wiederum wird dies das Kun­den­er­leb­nis verän­dern und somit Ihre Marke enorm verbessern.

Zu viel von dem was Kun­den tun, wie und wo sie es tun, verän­dert sich jet­zt und zwar ras­ant. Viele Mar­keter set­zen sich erst jet­zt mit der mobilen Rev­o­lu­tion auseinan­der, welche schon seit gut einem Jahrzehnt unter­wegs ist. Handys steigern drastisch die Geschwindigkeit, mit welch­er die Kun­den mit den Marken inter­agieren, was heißt, dass wir im Mar­ket­ing mehr Möglichkeit­en haben, die Kun­den auf Schritt und Tritt zu begeis­tern. Es bedeutet außer­dem, dass wir mehr Möglichkeit­en haben, unsere Adres­sat­en unzufrieden zu machen und zu ent­täuschen. Und wie die Tech­nolo­gie und das Ver­hal­ten sich ändert, so auch die Natur des Mar­ket­ings. Egal in welch­er Branche Sie sind, die dig­i­tale Real­ität bringt eine mas­sive Trans­for­ma­tion mit sich, in der das Kun­den­er­leb­nis die Marke Ihrer Organ­i­sa­tion gewor­den ist – und die beste Spur­weite Ihres Erfol­gs.

Hak­en Sie jet­zt nach auf der DMEXCO 2015

Haben Sie mehr über die Erfahrun­gen zur Schaf­fung Ihrer Marke zu sagen? Adobe ist bei diesen The­men momen­tan auf der Dig­i­tal Mar­ket­ing Expo­si­tion and Con­fer­ence (DMEXCO) in Köln unter­wegs. Treten Sie hier auf uns zu und lassen Sie uns Ideen über Inhalte, Dat­en, Kun­den­er­leb­nisse und die Mar­ket­ing Trans­for­ma­tion im dig­i­tal­en Zeital­ter aus­tauschen!


Digital Marketing
John Travis

Posted on 09-16-2015