KI und Daten: Erlebnisse menschlicher machen mit der Adobe Experience Platform

Digital Marketing

Unab­hängig von der Marke stand in den let­zten Jahren das Kun­den­er­leb­nis im Mit­telpunkt. Hohe Erwartun­gen der Ver­brauch­er gepaart mit der wach­senden Anzahl von Möglichkeit­en zur Erstel­lung und Bere­it­stel­lung von Inhal­ten, machen das Ver­ständ­nis der gesamten Cus­tomer Jour­ney zu ein­er Her­aus­forderung. Es ist klar, dass die Bere­it­stel­lung per­son­al­isiert­er Erleb­nisse in Echtzeit der Schlüs­sel zur Marken­treue ist, allerd­ings wer­den diese Erleb­nisse oft durch sta­tis­che und ein­seit­ige Tech­nolo­gien getrieben.

Da das ver­gan­gene Jahrzehnt von ein­er explo­sion­sar­ti­gen Zunahme von Dat­en in allen Unternehmen geze­ich­net ist, waren die beste­hen­den Tech­nolo­gien gezwun­gen, schnell zu arbeit­en. Jedoch wur­den sie nicht für die Menge an Dat­en entwick­elt. Daten­wis­senschaftler kön­nen ihre Zeit meist nicht immer auf die effek­tivste Weise nutzen. Viele schätzen, dass sie 80% ihrer Zeit mit der müh­samen Bere­ini­gung und Organ­i­sa­tion der Dat­en ver­brin­gen. Sie müssen die vie­len ver­schiede­nen Daten­ströme ver­ste­hen, die rel­e­van­ten Daten­sätze iden­ti­fizieren und die Dat­en ver­wal­ten. In Verbindung mit Prozessen, die ein­fach nicht darauf aus­gelegt sind, sofort zu han­deln, ist der Akt der Echtzeit-Per­son­al­isierung in großem Maßstab für viele Marken zu ein­er Belas­tung gewor­den.

Die Adobe Expe­ri­ence Plat­form, die branchen­weit erste offene Plat­tform für Cus­tomer Expe­ri­ence Man­age­ment (CXM) zur Beschle­u­ni­gung der Geschäft­sen­twick­lung, wurde Anfang des Jahres in Betrieb genom­men. Sie stat­tet Marken mit den Tools zur Daten­hu­man­isierung aus. Der Expe­ri­ence Plat­form Query Ser­vice und der Data Sci­ence Work­space sind jet­zt live in der Adobe Expe­ri­ence Plat­form ver­füg­bar. Unter­stützt wer­den sie dabei von Adobe Sen­sei, der KI- und maschinellen Lern­tech­nolo­gie von Adobe. So kön­nen Marken for­t­an erweit­erte Analy­sen in Echtzeit durch­führen, das Kun­den­ver­hal­ten voll­ständig ver­ste­hen und beein­druck­ende dig­i­tale Erleb­nisse liefern.

Adobe Experience Platform Query Service

Hin­ter jedem Daten­punkt befind­et sich eine großar­tige Geschichte. Aber um diese ganze Geschichte zu erzählen, müssen die richti­gen Fra­gen gestellt wer­den. In einem All­t­ag voller her­aus­fordern­der Auf­gaben ist eine der größten Her­aus­forderun­gen, drän­gende Fra­gen in Echtzeit zu beant­worten. Riesige Daten­men­gen sind ein Segen für jede Marke. Doch ohne eine ein­fache Möglichkeit mit den Dat­en zu inter­agieren und die richti­gen Fra­gen zu stellen, ist es schwierig, sin­nvolle Maß­nah­men zu ergreifen. Hat­te bish­er jemand eine daten­be­zo­gene Frage, die eine sofor­tige Antwort erforderte, kämpften sich Marken mit der Durch­suchung von Silo­daten­sätzen herum – ein zeitaufwändi­ger Prozess.

Mit dem Query Ser­vice in der Adobe Expe­ri­ence Plat­form kön­nen Ana­lysten und Daten­wis­senschaftler nun ihre gesamten Daten­sätze, die im Cloud Data Lake der Expe­ri­ence Plat­form gespe­ichert sind, abrufen und so spez­i­fis­che kanal- und plat­tfor­müber­greifende Fra­gen schneller als je zuvor beant­worten. Dazu gehören u.a. Ver­hal­tens­dat­en sowie Point-of-Sale (POS) oder Cus­tomer Rela­tion­ship Man­age­ment (CRM). Daten­wis­senschaftler und Ana­lysten kön­nen so weniger Zeit damit ver­brin­gen, Dat­en vorzu­bere­it­en und sich stattdessen auf die Analyse konzen­tri­eren. Ver­brauch­er erwarten heute per­son­al­isierte Erleb­nisse, unab­hängig vom Gerät. Der Query Ser­vice ermöglicht den Marken einen klaren Überblick über alle Dat­en, die über jeden Kanal ein­tr­e­f­fen.

Adobe Experience Platform Data Science Workspace

Die Anzahl an Infor­ma­tion­squellen, die heute in jede erfol­gre­iche Marke fließen, kann überwälti­gend sein. Es ist bere­its eine Her­aus­forderung, die Dat­en auf ver­dauliche Weise zu sam­meln. Doch die größte Hürde für jeden Daten­wis­senschaftler ist es, Erken­nt­nisse aus diesen Dat­en zu schließen und in Hand­lun­gen umzuset­zen. Jedes Daten­stück erzählt nur einen entschei­den­den Teil ein­er ganzen Geschichte. Mit der Adobe Expe­ri­ence Plat­form kön­nen Daten­wis­senschaftler ihren gesamten daten­wis­senschaftlichen Work­flow ratio­nal­isieren. Von der Daten­er­fas­sung über die Erstel­lung von Mod­ellen bis hin zur Bere­it­stel­lung intel­li­gen­ter Dien­ste. Durch die Automa­tisierung alltäglich­er und sich wieder­holen­der Auf­gaben, ver­bun­den mit dem Ver­ständ­nis und der Vorher­sage von Kun­den­dat­en, nutzt Data Sci­ence Work­space die KI, um Echtzeit-Intel­li­genz bere­itzustellen. Daten­wis­senschaftler kön­nen diese neue KI nutzen, um ein tief­eres Daten­ver­ständ­nis zu gewin­nen. Sie kön­nen vorge­fer­tigte Mod­elle von Adobe Sen­sei ver­wen­den, ihre beste­hen­den Mod­elle mit­brin­gen oder benutzerdefinierte Mod­elle von Grund auf neu in der Expe­ri­ence Plat­form erstellen. Ersteres funk­tion­iert mit aus­gek­lügel­ten, aber ein­fach zu bedi­enen­den Werkzeu­gen. Diese Werkzeuge entwick­eln, trainieren und opti­mieren Mod­elle für das maschinelle Ler­nen, die dann anschließend geschäftliche Her­aus­forderun­gen lösen. Dies kann z.B. das Ver­ständ­nis von Zusam­men­hän­gen und Ursachen oder die Berech­nung der Kauf­bere­itschaft von Ver­brauch­ern für bes­timmte Pro­duk­te sein.

Unab­hängig davon kön­nen Daten­wis­senschaftler indi­vidu­elle Mod­elle erstellen, die auf die Bedürfnisse ihrer Marke zugeschnit­ten sind. Marken kön­nen automa­tisch wichtige Erken­nt­nisse und Vorher­sagen aus diesen Mod­ellen und der Adobe Expe­ri­ence Cloud ziehen, um Kun­den über Touch­points hin­weg per­son­al­isierte und ziel­gerichtete dig­i­tale Erleb­nisse zu bieten. Die näch­ste Stufe von CXM wird von den Marken ver­lan­gen, dass sie kon­sis­tente und rel­e­vante Erfahrun­gen in Geschwindigkeit sowie Umfang liefern. Das kann ent­muti­gen. Die Adobe Expe­ri­ence Plat­form hil­ft, die Per­son­al­isierung in Echtzeit voranzutreiben und die Kreativ­ität, den Work­flow und das dig­i­tale Mar­ket­ing hin­ter jed­er Inter­ak­tion zu fördern.

Query Ser­vice und Data Sci­ence Work­space sind inte­graler Bestandteil der Adobe Expe­ri­ence Plat­form und ermöglichen kon­tinuier­liche Erken­nt­nisse, die die Kun­den­zufrieden­heit in Echtzeit verbessern. Durch die Nutzung ein­er gemein­samen Infra­struk­tur, kön­nen alle Dat­en im gesamten Unternehmen, ein­schließlich der Expe­ri­ence Cloud-Dat­en, nativ in Stan­dard Expe­ri­ence Data Mod­els umge­wan­delt wer­den. So helfen Query Ser­vice und Data Sci­ence Work­space Busi­ness die Zeit bis zur Wertschöp­fung zu verkürzen und Ana­lysten und Daten­wis­senschaftler kön­nen sich auf die Opti­mierung von Erfahrun­gen konzen­tri­eren.


Digital Marketing
Adobe DACH

Posted on 08-05-2019


Join the discussion