Studie zur digitalen Transformation: Versicherungen und Banken unterscheiden sich stark

Digital Marketing

Die aktuelle Studie „Dig­i­tal Trends in Finan­cial Ser­vices 2016“ von Adobe und Econ­sul­tan­cy stellt fest, dass Ver­sicherun­gen und Banken sich ins­ge­samt immer noch in einem frühen Sta­di­um der dig­i­tal­en Trans­for­ma­tion befind­en. Doch zwis­chen Asseku­ranzun­ternehmen und Geldin­sti­tuten gibt es dabei beträchtliche Unter­schiede. Die Nase vorne haben Invest­ment­fir­men und andere Finanz­di­en­stleis­ter.

Viele Asseku­ranzen sind ger­ade erst ges­tartet …

Nur 7 % der für die Studie «Dig­i­tal Trends in Finan­cial Ser­vices 2016» befragten Ver­sicherung­sun­ternehmen in Nor­dameri­ka und Europa haben bish­er nach eige­nen Angaben noch keine Ini­tia­tiv­en zur dig­i­tal­en Trans­for­ma­tion ergrif­f­en. 79 % sind bere­its damit ges­tartet. Die schlechte Nachricht: Im Ver­gle­ich zu anderen Sek­toren der Finanzwirtschaft schnei­det die Asseku­ranzbranche damit nicht beson­ders gut ab. Erst 10 % der Fir­men befind­en sich auf einem „halbem Weg“ des dig­i­tal­en Wan­dels, lediglich 3 % sehen bere­its das Ziel vor Augen, erre­icht hat es noch nie­mand.

Digital Trends in Financial Services 2016… während etliche Geldin­sti­tute schon den hal­ben Weg geschafft haben

Bei den Banken ist die Zahl der „Spätzün­der“ zwar mit 7 % gle­ich. Aber der Anteil der­jeni­gen Insti­tute, die sich bere­its auf „halbem Weg“ sieht, liegt mit 37 % mehr als dreimal so hoch. Weit­ere 50 % sind mit ihrem Trans­for­ma­tion­sprozess inzwis­chen ges­tartet, 7 % sehen bere­its die Ziellinie. Erre­icht hat sie allerd­ings noch nie­mand. Das ist nur bei den Invest­ment­fir­men der Fall, wo immer­hin schon 3 % der Befragten nach eigen­em Bekun­den bere­its „den angestrebten Endzu­s­tand“ geschafft haben.

Neue Kun­den­gener­a­tion der Dig­i­tal Natives ist Her­aus­forderung

Nahezu alle Teil­nehmer an der Studie stellen jedoch Verän­derun­gen fest, wie die Kun­den mit der Branche im All­ge­meinen und der eige­nen Marke im Beson­deren inter­agieren. Für die Masse der Banken und Ver­sicherun­gen stellt deshalb – so der Report – der Umgang mit der aktuell die zen­trale Her­aus­forderung dar. Waren bei der Studie im Vor­jahr erst 24 % der ins­ge­samt der 330 Teil­nehmer aus allen Teilen der Finanzwirtschaft davon überzeugt, dass sie durch dis­rup­tive Entwick­lun­gen in ihrer Branche unter Druck ger­at­en und sie deshalb neue Wege zum Bewälti­gen dieser Her­aus­forderun­gen find­en müssen, sind es mit­tler­weile 31 %.

Data-Dri­ven Mar­ket­ing oder Verbesserung der Cus­tomer Expe­ri­ence?

Für 35 % der Befragten in Nor­dameri­ka rang­iert die Verbesserung der Cus­tomer Expe­ri­ence dabei an der Spitze der Pri­or­itäten­liste. In Europa sind es dage­gen nur 17 %. Hier liegt Data-Dri­ven Mar­ket­ing mit 26 % vorne (Nor­dameri­ka 10 %). Auf den weit­eren Plätzen rang­ieren jen­seits des großen Teichs die The­men Cross-Chan­nel-Mar­ket­ing, Mar­ket­ing Automa­tion und Erre­ichen der mobilen Kun­den mit jew­eils 9 %. In Europa liegen diese Werte bei 10, 12 und 8 %.

Adobe Prax­istag Banken und Ver­sicherun­gen: Das Kun­den­er­leb­nis neugestal­ten

Was bedeuten diese Stu­di­energeb­nisse für die weit­ere Entwick­lung? Auf dem „Adobe Prax­istag Banken und Ver­sicherun­gen: Das Kun­den­er­leb­nis neu gestal­ten“ in Frank­furt am Main wird am 16. Juni 2016 von 9.30 bis 15.30 Uhr (West­hafen Pier 1, Rotfed­er-Ring 1) besprochen, wie Geldin­sti­tute und Asseku­ranzen den neuen Her­aus­forderun­gen begeg­nen kön­nen. Dirk Her­rmann, Zukun­fts­forsch­er und Finanzprofi, set­zt mit sein­er Ein­führung „Die dig­i­tale Rev­o­lu­tion – Her­aus­forderun­gen und Chan­cen für Banken und Ver­sicherun­gen“ die Impulse für diesen span­nen­den Tag.

Prax­is­beispiele von HypoVere­ins­bank, KBC, AXA Win­terthur, BNP Wealth Man­age­ment und Comdi­rekt zeigen ganz konkret, was getan wer­den kann. Dr. Tim Dührkoop von unserem Part­ner NAMICS zeigt, welche Rolle die Cus­tomer Expe­ri­ence bei Banken und Sparkassen spielt. Und die brand­neuen Bench­mark­ing-Stu­di­en unseres Part­ners unic für den Asseku­ranz- und Banken­bere­ich zeigen, wo sich Ihr Unternehmen auf dem Weg der dig­i­tal­en Trans­for­ma­tion heute befind­et?

Jet­zt noch schnell kosten­los anmelden!


Digital Marketing

Posted on 06-02-2016


Join the discussion