Geschenkidee.de: 100 % mehr Umsatz mit Adobe Media Optimizer

Advertising

Online Mar­ket­ing ist für Deutsch­lands größtes Web-Por­tal für Geschenkideen das Herzstück des Geschäftsmod­ells. „Denn unsere Kun­den kom­men nicht von alleine in unseren Shop“, sagt Jonas Engler, Inter­na­tion­al SEM Man­ag­er bei der Geschenkidee D&A GmbH. In Berlin. Neben der Such­maschi­nenop­ti­mierung (SEO) ist das Search Engine Mar­ket­ing (SEM) inklu­sive Google Shop­ping dabei der wichtig­ste Kanal. Aber auch Affil­i­ate Mar­ket­ing, Social Media, Dis­play-Wer­bung und Retar­get­ing spie­len eine Rolle.

Per­sön­liche Geschenke für jeden Anlass

Seit 2012 liefert www.geschenkidee.de allen Unentschlosse­nen, die anderen Men­schen gerne eine Freude machen wollen, nicht nur Inspi­ra­tio­nen, son­dern ermöglicht auch gle­ich den kom­fort­ablen Einkauf. Die Auswahl reicht dabei von aus­ge­fal­l­enen Gad­gets, Schmuck und Scherzartikeln über Tast­ings sowie Well­ness- und Sportange­boten bis hin zu Kurzurlauben in ganz Deutsch­land. Unter dem Mot­to „Für Jeden das passende Geschenk“ ste­hen über 6.000 Artikel sowie über 3.000 Erleb­nisgutscheine zur Auswahl. Beson­ders stolz sind die Betreiber auf ihre per­son­al­isier­baren Geschenkideen, die in der hau­seige­nen Man­u­fak­tur mit Foto, Gravur oder Stick vere­delt wer­den und so eine per­sön­liche Note erhal­ten.

Das bre­ite Spek­trum der Anlässe und Alter­na­tiv­en zeigt sich auch bei den Such­be­grif­f­en, auf die das Berlin­er Unternehmen im Search Engine Mar­ket­ing bietet: Von „Aus­ge­fal­l­ene Geschenke“ über „Geburt­stags­geschenke“ und „Geschenke für Män­ner“ bis hin zu „Geschenke für die beste Fre­undin“ und „Wichtelgeschenke“ reichen die Schlüs­sel­be­griffe, die zum Teil sehr stark von der Sai­son abhän­gen. Denn ob Valentin­stag, Ostern, Mut­tertag, Urlaub­smit­bringsel, Hal­loween, Niko­laus oder Wei­h­nacht­en – das ganze Jahr über gibt es beson­dere Geschenke-High­lights.

Long­tail-Strate­gie mit rund 4,8 Mil­lio­nen Key­words

Wir haben mit­tler­weile ins­ge­samt rund 4,8 Mil­lio­nen Key­words in unserem Port­fo­lio“, berichtet Jonas Engler. Mit dieser aus­ge­sproch­enen Long­tail-Strate­gie und der raschen Inter­na­tion­al­isierung des Onli­neshops, der mit­tler­weile auch in Frankre­ich, Öster­re­ich, Spanien, Großbri­tan­nien, Däne­mark, Schwe­den, Polen und den Nieder­lan­den präsent ist, kam 2015 die Frage nach ein­er Lösung für das automa­tisierte Such­maschi­nen­mar­ket­ing auf.

Ich kann nicht die Hälfte der Woche über Excel-Sheets für das opti­male Bid­ding brüten“, so Engler. Die Wahl fiel schließlich auf Adobe Media Opti­miz­er als ein Tool, das „inner­halb kürzester Zeit für ein annehm­bares Kosten-Umsatz-Ver­hält­nis sorgt und dabei so skalier­bar ist, dass sehr schnell auch große Key­word-Port­fo­lios live gebracht wer­den kön­nen“.

Umsatzver­dop­pelung mit nur 30 % höheren SEM-Aus­gaben

Bere­its im ersten Quar­tal nach Start in Deutsch­land fand beim Umsatz ein Uplift von 25 Prozent statt, während die Kosten um 7,5 Prozent sanken. In Frankre­ich war diese Aus­gabeneinsparung im gle­ichen Zeitraum mit 37 Prozent noch spür­bar­er, während hier der Umsatz um ein Vier­tel zulegte. Noch deut­lich­er fällt das Umsatz­plus im Ein­jahres-Ver­gle­ich aus: In Deutsch­land lag es bei 86 Prozent, in Frankre­ich sog­ar bei 100 Prozent. Und das bei deut­lich gerin­geren Kosten­steigerun­gen.

Da die Zahl der Kam­pag­nen mas­siv erhöht wurde, stiegen auch die SEM-Bud­gets. Allerd­ings in Deutsch­land lediglich um 59 Prozent und in Frankre­ich wurde die Umsatzver­dop­pelung gar nur mit 30 Prozent höheren Aus­gaben erre­icht. „Diese Ergeb­nisse zeigen, dass es mit Adobe Media Opti­miz­er nicht nur einen kurzfristi­gen Uplift gibt, son­dern eine nach­haltige Verbesserung unser wichtig­sten Kenn­zahl“, ist Jonas Engler überzeugt.

Hier find­en Sie den kom­plet­ten Anwen­der­bericht


Advertising
Andreas Helios

Posted on 10-18-2016


Join the discussion