Adobe Document Cloud

Insights, trends, news and more.

Aufbruch in ein neues Zeitalter mit der Adobe Document Cloud und Acrobat DC

Über die Entwicklung des Adobe Portable Document Formats (PDF) in den vergangenen 25 Jahren gibt es jede Menge zu sagen. Fangen wir beim Namen an. Ursprünglich mit dem Wort „Format“ als Substantiv gedacht, rückte recht schnell das Verb „pdf-en“ in den Vordergrund. Und während das Adjektiv „portabel“ im Zeitalter vor dem Internet, also vor 1993, ein wichtiges Kriterium war, kann damit die Funktionsvielfalt des heutigen PDFs nicht einmal im Ansatz wiedergegeben werden. Klar, PDFs sind auch heute noch übertragbar, aber dar-über hinaus hundertprozentig sicher und können bearbeitet, überprüft und signiert werden. Zugleich wird das PDF-Format weltweit eingesetzt: Alleine im letzten Jahr wurden rund 200 Milliarden PDFs in Adobe Produkten geöffnet. In Zukunft werden wir das Innovationstempo noch erhöhen und die Funktionen des PDF-Formats für die nächsten Generationen kontinuierlich weiterentwickeln.

Zunächst aber kündigen wir innovative Weiterentwicklungen der Adobe Document Cloud und Acrobat DC an. Integriert in Acrobat DC sind neue Dienste für das Verteilen und Überprüfen von PDFs, viele Verbesserungen für das berührungsgesteuerte Bearbeiten am Tablet sowie eine optimierte Methode für das Versenden von Dokumenten zur elektronischen Unterschrift mit Adobe Sign.

Anwender können PDFs kinderleicht erstellen, bearbeiten und verteilen – unabhängig davon, wo sie sich gerade befinden. Zudem werden dank Adobe Sensei wiederkehrende Aufgaben automatisiert. Damit verringert sich der Zeitaufwand für das Scannen von Dokumenten, Ausfüllen von Formularen oder Unterschreiben von Verträgen drastisch. Alle neuen Tools und Dienste stehen Abonnenten der Acrobat DC oder Adobe Creative Cloud zur Verfügung.
Einige meiner Lieblingsfunktionen möchte ich Ihnen kurz im Detail vorstellen.

Die Startansicht der Arbeitsoberfläche der Acrobat DC und Acrobat Reader DC haben wir völlig neu gestaltet. In der neuen Ansicht stehen alle PDFs an einem zentralen Ort bereit. So kann ich ein Angebot auf meinem iPad während einer Konferenz überprüfen und bearbeiten (was ein echter Vorteil ist, da wir alle viel zu viel Zeit in Besprechungsräumen verbringen) oder einen Bericht auf meinem Smartphone lesen. Diese Möglichkeiten sind gerade deshalb so wichtig, um die vorhandenen Papierberge durch hundertprozentig digitale Dokumenten-Workflows zu ersetzen.

Darüber hinaus profitieren Anwender auch von der neuen Version von Adobe Scan. Mit dem Update werden nun mehrere Visitenkarten in diversen Sprachen eingelesen und anschließend als Kontakte gespeichert. Neben der englischen Sprache ist dies zunächst in meinen fünf Lieblingssprachen möglich – Deutsch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch – und künftig werden wir weitere Sprachen anbieten. Auch die übersichtliche Darstellung und automatische Korrektur von Bildern und Text durch Adobe Sensei finde ich großartig. Grazie mille, Sensei!

Kurz möchte ich auch noch auf die neuen Freigabe- und Überprüfungsdienste in Acrobat DC hinweisen. Wenn Ihr E-Mail-Postfach auch so aussieht wie meines, ist der Ordner gespickt mit E-Mails und Anhängen unterschiedlicher Versionen eines Dokuments, die mir mehrere Verfassser zugeschickt haben. Der neue Überprüfungsdienst in Acrobat DC optimiert den Prozess für alle Personen, die Dokumente problemlos verteilen und ihr Feedback auf die Inhalte geben möchten – und zwar auf jedem Gerät. So können Prüfer ihr Feedback direkt im PDF bereitstellen, Kommentare hinzufügen und wieder entfernen sowie automatische Erinnerungen festlegen, um vorgegebene Fristen einzuhalten.

Mit diesen Einblicken habe ich Ihnen eine kurze Übersicht über die Innovationen rund um das PDF-Format gegeben. Vertiefte Informationen über die leistungsstarken neuen Funktionen und Neuerungen der Acrobat DC können Sie im Blogpost von Lisa Croft nachlesen: hier. Nehmen Sie sich auch ein paar Mi-nuten Zeit, um zu erfahren, wie die kreative Szene von der neuen Acrobat DC-Version, beispielsweise der effizienten Durchführung von Überprüfungs- und Korrekturphasen, profitiert. Paul Trani beschreibt dies hier in seinem Blog.

Die Bekanntgabe der vielfachen Erweiterungen der PDF-Funktionalitäten ein wichtiger Schritt für Adobe wie Anwender. Aber auch in Zukunft werden wir viele weitere Innovationen bereitstellen. Denn das PDF-Format hat sich längst als Verb etabliert. Verteilen. Scannen. Signieren. Oder einfach pdf-en!

Adobe Acrobat DC

Kommentare